Ausgezeichnet.org

6 Bambusschäfte 84cm - vorlackiert & handgespined & Gewogen


6 Bambusschäfte 84cm - vorlackiert & handgespined & Gewogen

Artikel-Nr.: 010010

Auf Lager
Lieferung innerhalb von 1-3 Tag(en) Werktagen

ab 15,99

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

1 Stück = 2,67 €


Mögliche Versandmethoden: DHL Internationaler Versand (EU), DHL Internationaler Versand (Nicht EU), Versandkostenfrei ab 50€, Vergünstigter Internationaler Versand
1 Stück = 2,67 €

Bambuspfeilschäfte

 

6 Pfeilschäfte aus Bambus 33 Zoll (84cm) von Hand gespined und begradigt. Gewogen, alle Schäfte haben das gleiche Gewicht +/- 0,5g. Wenn Sie also sechs Schäfte erwerben wurden diese z.B. auf 26g sortiert, alle Schäfte haben dann ein Gewicht zwischen 25,5g und 26,5g. Die Schäfte sind vorlackiert mit einer sehr dünnen Lackschicht. Das Schützt den Schaft sicher vor Feuchtigkeit, aber auch vor Austrockung. Der Lack muss nicht entfernt werden, die Federn können direkt aufgeklebt werden. 

Wenn Sie mehrere sechser Packete erwerben, werden wir Ihnen Packete mit möglichst gleichem Gewicht schicken. Wunschgewichte können nicht immer beachtet werden, bitte informieren Sie sich vorher welche Bestände wir haben, sollte das Gewicht wirklich wichtig sein.

Erfahrene Bogenschützen wissen, dass das Gewicht mindestens genau so wichtig wie der Spinewert ist. Daher lohnt es sich gewogene Schäfte zu kaufen, wenn es auf höchste Genauigkeit ankommt.

 

Diese Schäfte wurden von einem Fachmann verarbeitet, wodurch eine überragende Qualität gewärleistet wird. Höchste Qualität vom Tonkin Bambus. Bambus ist als "Pfeilholz" (Bambus ist eigentlich kein Holz, sondern gehört zu den Gräsern) anderen Hölzern in vielerlei Hinsicht überlegen. Es ist extrem hart und belastbar und dabei sehr leicht. Dazu kommt das es natürlich getapert ist, sich also von der Spitze verjüngt. Das verbessert die ohnehin guten Flugeigenschaften. Die Nodien sind glattgeschliffen.

Wenn Sie Bambus als Pfeilholz einmal ausprobiert haben, werden Sich vielleicht mit keinem anderen mehr zufrieden geben. 

Welchen Spinewert bei?  Bambusschäften?

Grundsätzlich verhält sich der Spinewert bei Bambusschäften nicht anders als bei gefrästen Schäften. Da es sich um getaperte Schäfte handelt kann man bedenkenlos eine Spinegruppe höher wählen. Getaperte Schäfte sind im Spinewert soewieso sehr tolerant. Die Grundlagen zur Spinemessung können Sie hier nachlesen: Spinewert. Der Spine wird bei diesen Schäften in der Mitte auf eine Länge von 26" gemessen. Wenn der Schaft gekürzt werden muss, müssen somit beide Enden gleichmäßig verkürzt werden um den Spine beizubehalten. Wird nur eine Seite gekürzt, so erhöht sich der Spine, wenn die dünne Seite gekürtz wird und er verringert sich, wenn die dicke Seite gekürzt wird. Auf diese Weise kann man nochmal etwas Einfluss auf die Eigenschaften des Pfeils nehmen.  

Welche Spitzen für Bamusschäfte?

Wir empfehlen für Bambus immer konische Klebespitzen zu nehmen. Schraubspitzen sind sehr schwierig zu Montieren und auch nicht unbedingt gut für die Stabilität der Bambusfasern. Bei Klebespitzen sind Sie flexibler und können Unregelmäßigkeiten mit Epoxydkleber ausgleichen. 

Bei den Spinewerten kleiner als 40-45# kann es leider sein, dass reguläre Spitzen nicht passen, weil der Schaft zu dünn ist. Ab einschließlich 40-45# sollte eine 5/16 Spitze auf die dicke Seite passen.  Auch bei Spinewerten von 70-75# passt eine 5/16 Spitze meist besser als eine 11/32ger. Da jeder Schaft etwas anders ist, ist es ratsam ein paar verschiedene Spitzengrößen zu verwenden und bei jedem Schaft zu sehen welche Spitze am Besten passt. Für sehr dünne Schäfte haben wir zwei neue Spitzen im Sortiment: 

Diese Spitzen sind nur für Bambusschäfte mit Spinewerten bis maximal 35-40#  eine Lösung. Sie können aber auch 5/16 Klebespitzen nehmen und dann das Überstehen der Spitze in Kauf nehmen. Den Holraum einfach mit Epoxydkleber auffüllen. Damit ersparen Sie sich eine mühevolle Montage der Schraubspitzen.

 

Welche Nocken für Bambusschäfte?

Nocken in 5/16 passen in der Regel auf Bambusschäfte mit Spinewerten von 70# aufwärts. Darunter bieten sich die 9/32 Alu Nocken von TopHat: TopHat Präzisionsnocksystem an. (TopHat hat die Produktion dieses Produktes eingestellt als Alternative bieten wirBJ Snap-On Nock 9/32) Die passen auch sehr gut auf Bambusschäfte in den niedrigen Spinewerten.

Eine Alternative sind entweder eine Selfnock, oder eine selbstgeschliffene Nocke aus Horn, Knochen oder Hartholz.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Saubuckel 4" Naturfeder
ab 0,41 *
Raven 5" Naturfedern
ab 0,53 *
Saubuckel 5" Naturfeder
ab 0,51 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Bambusschäfte, Pfeilschäfte, Gewogene Schäfte, Pfeilbau